• Proben:
    Dienstag, 19:30 bis 21:30 Uhr
    Waisenhausplatz 29
    NMS Schule Bern

  • Nächstes Konzert

    Am 19. Februar 2017 präsentieren wir gemeinsam mit dem Berner Kammerorchester BKO ein vielversprechendes Konzertprogramm.

    Amc beethoven brahms flyer a5 web

    Ludwig van Beethoven

    19. Februar 2017

    Kulturcasino Bern

    Im ersten Teil spielt der junge ukrainische Pianist Kirill Zwegintsow das Klavierkonzert Nr. 3 in c-Moll von Ludwig van Beethoven. Das kurz nach 1800 entstandene Werk weist bereits sinfonische Merkmale auf und ist Beethovens einziges Klavierkonzert in einer Moll-Tonart.

    Es folgt die Rhapsodie für Alt, Männerchor und Orchester op. 53 von Johannes Brahms, welche dieser 1869 nach einem Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe schuf. Die Alt-Rhapsodie für Altsolo, vierstimmigen Männerchor und Orchester wechselt innerhalb der Liedstrophen von c-Moll nach C-Dur, der gleichen Tonart, in welcher das dritte Werk des Programms komponiert ist.

    Die Messe in C-Dur op. 86 für Soli, Chor und Orchester von Beethoven entstand 1807 im Auftrag des Fürsten Nikolaus I. Esterhàzy und ist das erste Werk des Komponisten in dieser Gattung. Beethoven distanzierte sich damit von den traditionellen Vertonungen von Messen; seine Musik ist vielmehr Träger der zeitgemässen humanistischen Botschaft von der Freiheit und Würde aller Menschen.

    Der Amadeus Chor Bern setzt sich aus rund 50 Sängerinnen und Sängern zusammen. Die Stärken des Chors sind nebst dem guten musikalischen und stimmlichen Niveau sein Enthusiasmus, seine Ausstrahlung und der gute soziale Zusammenhalt.

    Zu allen Konzerten »